AGB

Bitte lesen Sie sich die nachfolgenden rechtlich eindeutigen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, da diese die Bedingungen für die Nutzung, sämtlicher auf dieser Website, angebotenen Leistungen sind. Jegliche Änderungen an diesen AGB werden von mir nicht akzeptiert. (Stand: 20.12.2020)
Silvia Kaufer – E-Mail: mail@freundschaftmitjesus.de

  • Geltungsbereich, Kundeninformationen
    Für alle geschäftlichen Kontakte zwischen Silvia Kaufer (nachfolgend Anbieterin) und den Aktivitäten-Teilnehmern (nachfolgend Teilnehmer) gelten ausschließlich die nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung. Abweichungen von diesen Bedingungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform. Mit der Anmeldung zu einer Aktivität werden diese AGBs anerkannt.
  • Aktivitäten 
    Die Anbieterin bietet folgende Aktivitäten an: Seminare, Coaching, Bibelabende, Events und ähnliche Projekte (nachfolgend Aktivitäten genannt).
  • Kosten
    Für die Teilnahme an den angebotenen Aktivitäten fallen keine Gebühren an. Eventuelle Nebenkosten für die An- und Abfahrt, Verpflegung, Eintrittsgebühren etc. sind vom Teilnehmer vor Ort selbst zu zahlen.
  • Spende
    Die Anbieterin nimmt weder im eigenen Namen noch in fremden Namen Spenden entgegen und stellt auch keine Spendenbescheinigungen aus.
  • Anmeldung
    Die Teilnehmer können sich für eine Aktivität online über diese Homepage anmelden. Ist die Aktivität personenmäßig begrenzt und ausgebucht, ist online keine Anmeldung mehr möglich. Der Teilnehmer erhält nach der Anmeldung eine Reservierungsbestätigung per Mail. Ein genereller Anspruch auf die Teilnahme besteht nicht; die Anbieterin behält sich die Zulassung zur Teilnahme im Einzelfall vor.
  • Stornierung und Änderung der Aktivität
    • durch den Teilnehmer
      Sollten Plätze bei einer Aktivität begrenzt sind, bittet die Anbieterin um frühzeitige schriftliche Stornierung, falls ein Teilnehmer nicht kommen kann. So kann der Platz für einen weiteren Teilnehmer freigegeben werden. Ansonsten ist eine kurze Mitteilung erwünscht, aber nicht notwendig.
    • durch die Anbieterin
      Die Aktivität kann jederzeit – ohne Angaben von Gründen – von der Anbieterin abgesagt werden. Die Absage erfolgt per E-Mail oder telefonisch. Schadensersatzansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden. Die Anbieterin wird bemüht sein, einen Ersatztermin anzusetzen. Es besteht aber kein Anspruch darauf, dass ein neuer Termin angesetzt wird.
  • Sonstiges
    Unterlagen die ggf. ausgehändig werden (z.B. bei den Bibelkursen oder Bibelabenden) dürfen ohne Genehmigung der Anbieterin weder kopiert noch weiterverbreitet werden.
  • Haftungsausschluss
    Für Unfälle betreffend alle Aktivitäten wird keine Haftung übernommen. Dieser Haftungsausschluss bezieht sich auf den Teilnehmer selbst, als auch auf eventuelle Haustiere (Bsp. Hunde) die an einer Aktivität teilnehmen.
    Aktivitäten, insbesondere Bibelabende und Bibelkurse. die von der Anbieterin angeboten werden, stellen keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung dar. Diese Aktivitäten sind nicht geeignet, um psychische Störungen aufzuarbeiten und ersetzen auch keinen Arztbesuch. Die Teilnahme an allen Aktivitäten erfolgt freiwillig und eigenverantwortlich. Ansprüche des Teilnehmers auf Schadensersatz gleich welchen Rechtsgrundes sind ausgeschlossen.
  • Schlussbestimmungen
    Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen der Anbieterin und dem Teilnehmer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und den Bestand des Vertrages insgesamt nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt, soweit nicht dispositives Gesetzesrecht zur Anwendung kommt eine Regelung die in ihrem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen am nächsten kommt. Entsprechendes gilt im Falle einer Lücke.
  • Salvatorische Klausel
    Die Vertragssprache ist Deutsch. Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll diejenige Ersatzregelung treten, die dem Zweck und insbesondere dem wirtschaftlichen Erfolg der gewollten Regelung am nächsten kommt.
  • EU Streitschlichtungsplattform – Beschwerdeverfahren
    Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir zwar nicht verpflichtet, aber dennoch bereit an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.
  • Quellen: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert
  • Sonstiges
    Der Teilnehmer kann jederzeit seine Zustimmung zur Erhebung und Speicherung seiner  personenbezogenen Daten durch die Anbieterin widerrufen. Bei Bedarf bitte eine E-Mail an mail@freundschaftmitjesus.de senden.
  • Fragen, Anregungen, Beschwerden
    Für weitergehende Fragen zu den Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung von  persönlichen Daten, kann sich der Teilnehmer direkt an die Anbieterin Silvia Kaufer wenden. Sie steht den Teilnehmern auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
    Silvia Kaufer – Telefon: +49(0)151-46278179
    E-Mail: mail@freundschaftmitjesus.de